Safari für Windows 5.1.7

Der Webbrowser gehört zum Lieferumfang jedes Apple Computers

  • Kategorie:

    Webbrowser

  • Version:

    für Windows 5.1.7

  • Arbeitet unter:

    Windows 8 / Windows 7 / Windows Vista / Windows XP

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos
  • Vote:
    5,8 (203)
Safari für Windows 5.1.7
Safari 4.0.3 für Windows

Safari ist Apples Alternative für Chrome, Internet Explorer oder Firefox. Der Browser verfügt über eine praktische Lesezeichenverwaltung, eine integrierte Suchfunktion und andere typische Features. Pop-up-Blocker, RSS-Feed und Autovervollständigung runden den tierischen Apple-Browser ab.

Safari für Windows

Safari gehört zu den schnellsten Browsern auf dem Markt. Die hohe Geschwindigkeit der Software wird unter anderem durch die JavaScript Engine ermöglicht, die bis zur letzten Windows-kompatiblen Version in die Software integriert ist (Version 5.1.7). Das DNS-Prefetching verbessert die Performance zusätzlich und bieten weiteren Schutz vor unsicheren Webseiten.

Zu den Highlights des Apple-Browsers zählen die vielen Features, welche die Schnelligkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit von Safari verbessern. Über die Funktion „Top Sites“ können häufig besuchte Webseiten angesehen und sortiert werden. Die „Full History Search“ ermöglicht ein schnelles und effizientes Durchsuchen der zuletzt aufgerufenen Seiten. „Cover Flow“ erlaubt es dem Nutzer, im Verlauf und in den Lesezeichen zu blättern. Das ist insbesondere für Recherche-Arbeiten und das Nachschlagen von Informationen im Browser praktisch.

Nützliche Entwickler-Tools wie die HTML5-Unterstützung und den „Extension Builder“ vereinfachen die Entwicklung von Erweiterungen und externer Software.

Ansprechende Optik für Apple-Fans

Safari bietet Nutzern ein ansehnliches Interface, das seine Stärken in der Übersichtlichkeit und der Nähe zum typischen Apple-Look hat. Damit werden vor allem Fans des Smartphone-Herstellers angesprochen, doch auch reguläre Nutzer finden sich in Safari schnell zurecht.

Privatsphäre und Sicherheit sind bei der Nutzung von Safari ebenfalls gewährleistet. Dafür sorgen verschiedenen Funktionen wie der intelligente Tracking-Schutz, welchernbenutzerdefinierte Werbung erkennt und blockiert. Das „Sandboxing“-Feature schränkt Webseiten zusätzlich ein und bietet so Schutz vor Malware und anderen Problemen. Sollte dennoch einmal eine schädliche Webseite besucht werden, warnt der Browser den Nutzer. Zudem ist bei einem Viren-Angriff nur der jeweilige Tab betroffen, da Safari jeden Tab über einen separaten Prozess laufen lässt.

Im privaten Modus werden besuche Webseiten und Formulardaten nicht im Suchverlauf gespeichert – praktisch ist das vor allem dann, wenn der PC von mehreren Anwendern genutzt wird.

Pros

- viele Funktionen

- ansprechende Optik

- Schutz vor Viren

Cons

- für Windows nur bis Version 5.1.7 verfügbar

Safari ist ein Internet-Browser des Herstellers Apple der mit allen gängigen Betriebssystem, auch Windows, kompatibel ist. Zahlreiche Erweiterungen unterstützt dieser Browser, so dass man diesen ganz individuell nach seinem ganz eigenen Geschmack gestalten kann. Besonderes Highlight des Browsers Safari ist die so genannte Cower-Flow-Ansicht. Dabei handelt es sich um eine sehr schöne 3D-Ansicht, mit der man zwischen den "Top-Sites" die besucht wurden, hindurchblättern kann. Mit Hilfe der iCloud-Funktion, die ebenfalls seit der Version 5.0 vorhanden ist, lassen sich beispielsweise Lesezeichen und vieles mehr online speichern und mit anderen Geräten wie zum Beispiel dem eigenen Smartphone teilen. Das Design des Browser ist wie gewohnt sehr schlicht und einfach gehalten, was für den Hersteller Apple schon recht typisch ist.

Kleiner Wermutstropfen bezüglich des Designs ist der, dass das schlichte Design oftmals nicht sehr gut mit dem eher bunten und farbenprächtigen Look von Windows harmoniert. Wer sich Safari erstmalig auf seinen eigenen Computer installiert wird jedoch merken, dass sich die Handhabung zu den anderen üblichen Browsern wie beispielsweise Mozilla so gut wie gar nicht unterscheidet. Somit ist der Browser von Safari auch sehr gut für Neueinsteiger geeignet, denn er ist sehr schlicht gehalten und überzeugt daher mit seiner einfachen und unkomplizierten Bedienung.

Fest steht jedoch, dass der Browser Safari von Apple ein richtig großen Schritt auf dem Markt der Internet-Browser gemacht hat. Zwar kommt Safari in Sachen Geschwindigkeit und Performance noch längst nicht an die Marktführer Mozilla, Google und Microsoft heran, dennoch handelt es sich um eine ernsthafte Alternative. Leider ist die Anzahl der Erweiterungen die für den Browser Safari erhältlich sind, auch noch nicht so zahlreich vorhanden wie die der Konkurrenten.

Vorteile

  • Läuft äußerst stabil und sicher
  • Minimalistisches Design sorgt für einfache Bedienung
  • Seit Version 5.0 sind endlich auch Erweiterungen für Safari verfügbar

Nachteile

  • Harmoniert nicht sehr gut mit dem typischen Design von Windows

Andere zu erwägende Programme

  • Google Chrome 56.0.2924.79
    Google Chrome

    Dieser Webbrowser ist insbesondere durch seine Schnelligkeit und Erweiterungen bekannt

  • Mozilla Firefox 57.0.1
    Mozilla Firefox

    Beliebter und kostenfreier Open-Source-Browser

  • Firefox Aurora a2 29.0
    Firefox

    Experimentier-Version des Browsers mit den neuesten Funktionen

  • Transmute 2.0.8
    Transmute

    Kopiert Favoriten zwischen Webbrowsern hin und her

User Meinungen auf Safari